logo_gs_gruental

         
    Grundschule Grüntal
                Schule mit gemeinsamem Unterricht  -  Schule im Grünen -  Ausbildungsschule - Verlässliche Halbtagsgrundschule
      Dorfstraße 34    -    16230 Sydower Fließ OT Grüntal                Tel.: 03337 46118 und 03337 430938                Fax: 03337 430937           info@grundschulegruental.de 

           + Hort Dorfstraße 63    -    16230 Sydower Fließ OT Grüntal      Tel.: 03337 46163  Fax: 03337 4308902     hort@grundschulegruental.de

Nachrichten aus der Grundschule Grüntal
Stand: 25.10.2021

Die Ereignisse des Schuljahres 2021/ 2022

Sie wollen etwas aus dem Archiv?:
Die Ereignisse des Schuljahres 2008/ 2009

Die Ereignisse des Schuljahres 2009/ 2010        Die Ereignisse des Schuljahres 2010/ 2011

Die Ereignisse des Schuljahres 2011/ 2012        Die Ereignisse des Schuljahres 2012/ 2013

Die Ereignisse des Schuljahres 2013/ 2014        Die Ereignisse des Schuljahres 2014/ 2015

Die Ereignisse des Schuljahres 2015/ 2016        Die Ereignisse des Schuljahres 2016/ 2017

Die Ereignisse des Schuljahres 2017/ 2018        Die Ereignisse des Schuljahres 2018/ 2019

Die Ereignisse des Schuljahres 2019/ 2020  

Die Ereignisse des Schuljahres 2020/ 2021

 Aufzählung 7. Oktober: Exkursion der Jahrgangsstufe 6 in die Lausitz

Die Slawenburg Raddusch, die Förderabraumbrücke F60 in Lichterfeld-Schacksdorf und ein Blick in den Tagebau Welzow Süd... das alles an einem Tag mit viel Fahrzeit im Bus... Aber die Eindrücke und der (mögliche) Wissenszuwachs rechtfertigen diesen Elf-Stunden-Schultag für die Sechstklässler...
Die fünften Klassen waren am Mittwoch im Ziegeleipark Mildenberg, die Viertklässler waren in der Bibliothek Eberswalde, die 3a war im Zoo Berlin. Darüber ist noch zu berichten.

Links: Blick in den aktuellen Tagebau Welzow-Süd: Die F60 - gerade noch riesig bei der Besichtigung in Lichterfeld - im Tagebau erstaunlich klein wirkend.
Rechts: Die Wirtschaft ordentlich ankurbeln - der Museumsshop in der Slawenburg Raddusch vermeldet Rekordumsätze.

 Aufzählung 6. Oktober: Exkursion der Jahrgangsstufe 5 nach Mildenberg

Am 6. Oktober 2021 ging es für die 5. Klassen mit dem Bus nach Zehdenick in den Ziegeleipark. Mit Arbeitsaufträgen am Klemmbrett durften wir die Technikgeschichte erleben, entdecken, erfahren. Bei einem geführten Rundgang erfuhren wir, wie Ton für Ziegelsteine jahrzehntelang abgebaut und bearbeitet wurde, bis der Baustoff „Ziegelstein“ für den wachsenden Städtebau in Berlin und Umgebung zu verwerten war.
Wir fuhren mit der Feldbahn über das Museumsgelände und besichtigten große Werkstätten und Brennöfen. Sehr harte körperliche Arbeit verrichteten die Menschen über Jahre hinweg, bis später durch die Weiterentwicklung der Technik, Arbeitsabläufe durch Maschinen übernommen wurden.
Dampfmaschinen ersetzten teilweise Muskelkraft. Uns wurde der Begriff Transmission nahe gebracht und sogar lautstark präsentiert.
Ein Höhepunkt war die eigene Herstellung eines Ziegelsteins, der als Mitbringsel in die Frühstücksdose passte.
Natürlich blieb auch etwas Zeit für den Besuch des Abenteuerspielplatzes. Das Wetter passte perfekt zum Toben und Miteinandersein.
Am nächsten Unterrichtstag bearbeiteten wir unsere Arbeitsaufträgen in Gruppen und werten alle Punkte gemeinsam aus.
Ein abschließendes Quiz zeigte, dass wir alle viel Wissen mitgenommen haben.
An dieser Stelle möchten wir uns für die Vorbereitung und Organisation dieser Exkursion bei Herrn Martinköwitz und Herrn Behrend bedanken.

Klasse 5b

     
  oben links: Fahrt mit der Ziegeleibahn
oben mittig: Streichen des Ziegels
oben rechts: Dampfmaschine

links: "Transmission" oder Wie Kraft übertragen
werden kann: In der alten Werkstatt werden Maschinen durch Bänder angetrieben,
während des Rundgangs

rechts: Spaß in der Pause
 

 Aufzählung 23. September: Mathematikolympiade auf der Schulstufenebene

Externer Link: https://www.mathematik-olympiaden.de/moev/index.php, geprüft am 29. September

Seit vielen Jahren beteiligt sich unsere Schule am deutschlandweit ausgetragenen Mathematikwettbewerb des Vereins Mathematik-Olympiaden e.V. Schüler*innen der Jahrgangsstufen 3-6 trafen sich im zweiten Lernblock im Nawi-Raum und lösten die Aufgaben. Dabei handelt es sich nicht um das Lösen formaler Rechenaufgaben, sondern um die Anwendung von mathematischen Strategien. Die Besten qualifizieren sich für die Regionalrunde, die im November ausgetragen wird.

Beispiel einer Aufgabe:
© https://www.mathematik-olympiaden.de/aufgaben/59/1/A59061.pdf, Jahrgangsstufe 6, Schulrunde, 2019
590611
Am Ende der Sommerferien betrachten Amelie, Beatrix und Conny gegenseitig ihre Urlaubsfotos, die sie während ihrer Ferien in den Alpen, an der Ostsee und an der Nordsee gemacht haben. Jedes Mädchen war in den Ferien in genau einer dieser Regionen. Die Kinder stellen fest:
(1) Alle Mädchen haben unterschiedlich viele Fotos gemacht.
(2) Beatrix hat weniger Fotos gemacht als das Mädchen, das an der Ostsee im Urlaub war.
(3) Es gibt mehr Fotos von der Nordsee als von den Alpen.
(4) Die wenigsten Fotos hat Amelie gemacht. Ermittle die Reihenfolge der Ferienregionen, geordnet nach der Anzahl der Fotos der Region, und ermittle auch, welches Mädchen wo seine Ferien verbracht hat.

   

 Aufzählung September: Miteinandertag der Klassen 5a und 5b

 Endlich wieder gemeinsam im Klassenverband. Zu Beginn des Schuljahres schnappten wir uns die Rucksäcke und unsere Lehrerinnen sowie Begleiterinnen und wanderten zum Sportplatz des SV Melchow-Grüntal, den wir für unser Vorhaben dankbar nutzen durften. Bei Sport und Spiel genossen wir das Zusammensein.  Auch das Wetter passte.
Der Fußball rollte über den tollen grünen Rasen; Brett-, Karten- und Ratespiele kamen zum Einsatz, das Schwungtuch und vieles mehr waren in Aktion.
Dieser Tag war einfach schön. Leider viel zu kurz!  Wir Schüler drängen auf Wiederholung!

   

 Aufzählung 10. September: Spieltische montiert


Sie sollten an einer Berliner Schule entsorgt werden und fanden an unserer Schule einen neuen Platz. Herr Gresch arbeitete die Spieltische auf, betonierte sie mit Unterstützung von Herrn Weprajetzki ein, erneuerte die Sitzgelegenheiten... fast wie neu warten zwei Spieltische auf Spielsteine für Dame, Mühle, Schach und Mensch-ärgere-dich-nicht und Spieler*innen.

 Aufzählung 3. September: Sportfest mit vielen fleißigen Helfer*innen!


Sportfest 2021: Spiel, Sport und Spaß - bei den Sportspielen Fußball und Ball-über-die-Schnur, beim Funsport: Klettern, Curling, Riesendart und in der Hüpfburg, sowie beim Teamsport: Klötzchen stapeln, Kleingerätestaffeln absolvieren oder mit dem Schwungtuch Bälle jonglieren. Wir danken allen Helfer*innen: Eltern, Großeltern, ehemalige Schüler*innen, dem Creatimus-Team Rüdnitz (externe Links: Facebook, über Träger Hoffnungstaler Stiftung, über Gemeinde Rüdnitz)  dem Team des Kreissportbundes Barnim (KSB, externer Link: https://www.kreissportbund-barnim.de/) und dem Sponsor für leckere Brötchen, Bäckerei Haupt, Melchow (externer Link: https://bäckereihaupt.de/).
   

Aufzählung Der schöne August...

   
Das Rockmobil (externer Link: rockmobil-barnim.de)
 zu Gast in der 6b. Am kommenden Freitag findet der Projektnachmittag in der 6a statt. Vier Stunden (erste) Erfahrungen sammeln am Schlagzeug, Bass, E-Gitarre oder beim Gesang eines bekannten Popsongs. Um 18.00 Uhr Aufführung vor dem handverlesenen, getesteten, maskenbewehrten Publikum.
ILeaplus (Individuelle Lernstandsanalyse) heißen die Vergleichsarbeiten, wenn sie am Rechner bearbeitet werden. Bei uns lösen die vierten, fünften und sechsten Klassen diese Aufgaben in Deutsch und Mathematik am PC.
(externer Link: Pressemitteilung MBJS, Information des Bildungsservers  Berlin/ Brandenburg)
Übergabe der Grundschul-T-Shirts. Für etwa 80 Schüler*innen der Jahrgangsstufen 3 und 4 gab es heute am Treffpunkt auf dem Schulhof eine kleine Überraschung: Die "Grundschule Grüntal"-T-Shirt's (finanziert vom Förderverein) wurden durch die Schulleiterin Frau Jähnke und durch Frau Greuel überreicht. Trotz der nur neun Grad Celsius galt für einige: Jacke aus und geich "drübergezogen". 

 Aufzählung 7. August: Einschulung!

 Aufzählung 6. August: Alles bereit für die Einschulung!

2. August: Beginn der Vorbereitungswoche für die Lehrer. Wir freuen uns auf den Schuljahresstart! - Turnhalle bereit für die Einschulungsfeierlichkeiten am Sonnabend: Generalprobe am Freitag.